Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen „Logistik Masters“ von Springer – Stand 04. Februar 2019

Teilnahmebedingungen


Diese Teilnahmebedingungen gelten für den Wettbewerb „Logistik Masters“ der Springer Fachmedien Mün-chen GmbH (nachfolgend Springer genannt).

1. Der Wettbewerb
Der jeweilige Teilnehmer kann durch die korrekte Beantwortung von unterschiedlichen Fragen Punkte für den Gewinn des Wettbewerbs sammeln. Die Fragen sind erhältlich über fünf unterschiedliche Fra-gebögen, die ab März 2019 monatlich auf www.logistik-masters.de erscheinen. Die Gewinner der Hauptpreise nach Ziffer 4 werden aus zwei Kategorien ermittelt, nämlich aus den teilnehmenden Stu-denten von Bachelor-Logistik-Studiengängen (Kategorie „Bachelor“) und Studenten von Master-Logistik-Studiengängen (Kategorie „Master“). Es gelten diese Teilnahmebedingungen für beide Kategorien.


2. Teilnahme

2.1. Eine Teilnahme am Wettbewerb erfolgt unter Einhaltung der Frist nach Ziffer 2.3 durch die ordnungs-gemäße Anmeldung über die Online-Registrierung (derzeit unter www.logistik-masters.de). Hierfür bedarf es der Anlegung eines Online-Profils (Account). Teilnehmer, die bereits an einem vergangenen Wettbewerb teilgenommen haben, können sich durch Reaktivierung Ihres Accounts/Profils (derzeit möglich unter www.logistik-masters.de) anmelden, wobei die Reaktivierung binnen der unter Ziffer 2.3 genannten Frist erfolgen und der Teilnehmer die Voraussetzungen für die Teilnahme nach diesen Bedingungen (insbesondere nach Ziffer 2.4) erfüllen muss. Die Teilnehmer müssen bei der Registrie-rung angeben, ob sie einen Bachelor- oder Masterstudiengang im Sommersemester 2019 belegen. Sollte sich der Teilnehmer nicht sicher sein, ob es sich um einen Bachelor- oder Masterstudiengang handelt, so hat er dies über das Feld „Nicht in Liste“ bei der Online-Registrierung anzugeben. Springer wird dann eine Zuordnung vornehmen und diese Teilnehmer mitteilen. Bis zur Mitteilung ist Teilneh-mer nicht zur Beratung mit anderen Studenten im Sinne der Ziffer 3.3 berechtigt. Eine fehlerhafte Zu-ordnung durch Teilnehmer kann Springer jederzeit ändern.


2.2. Die Teilnahme am Wettbewerb ist unentgeltlich.


2.3. Eine Teilnahme ist vom 29. März 2019 bis spätestens zum 19. August 2019 um 23.59 Uhr möglich. Binnen dieses Zeitraums muss die Anmeldung bei Springer ordnungsgemäß eingegangen sein. Maß-geblich ist der Eingang der über die Online-Maske angeforderten Informationen bei Springer bzw. die Reaktivierung des Accounts/Profils. Anmeldungen/Reaktivierungen, die nach diesem Zeitpunkt einge-hen, werden nicht mehr berücksichtigt. Springer haftet nicht für technische oder anderweitige Über-mittlungsprobleme der Daten bei der Anmeldung/Reaktivierung, es sei denn, Springer hat diese zu vertreten.


2.4. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Bachelor- oder Master-Studenten, die an einer Hochschule, Fachhochschule, Berufsakademie oder Dualen Hochschule (nachfolgend insgesamt Hochschulen ge-nannt) wirksam für das Sommersemester 2019 für einen Logistik-Studiengang immatrikuliert sind und ihren behördlich gemeldeten Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Die Hoch-schule muss sich in Deutschland, Österreich oder der Schweiz befinden. Nicht teilnahmeberechtigt sind Studenten, die solche Studiengänge im Sommersemester 2019 belegen, die keine Logistik-Prüfungen enthalten und dem Lehrplan nach keine Logistik-Lehrinhalte aufweisen. In Zweifelsfällen entscheidet Springer nach eigenem Ermessen, ob ein Teilnehmer einen Logistik-Studiengang belegt. Promotionsstudenten sind ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Teilnahme ohne wirksa-me Immatrikulation ist ausgeschlossen. Die Immatrikulation ist durch die Übermittlung einer elektro-nischen Kopie der wirksamen Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule jederzeit auf Anfrage von Springer binnen 14 Tagen nachzuweisen. Im Falle des Gewinns eines der unter Ziffer 4 benannten Preise ist in jedem Fall die Immatrikulationsbescheinigung in elektronischer Kopie Springer vorzulegen.
Die Immatrikulationsbescheinigung kann entweder fristgerecht im Account/Profil abgelegt (Upload) oder per E-Mail an logistikmasters@springer.com übermittelt werden. Sollte der Teilnehmer nicht wirksam an einer Hochschule für einen Logistik-Studiengang immatrikuliert sein oder die Kopie der Immatrikulationsbescheinigung nicht fristgerecht vorlegen, so wird er von der Teilnahme am Wettbe-werb ausgeschlossen und verliert einen etwaigen Gewinnanspruch ersatzlos. Gewinne können in die-sem Fall zurückgefordert werden.
Bisherige Gewinner von Preisgeldern des Wettbewerbs Logistik Masters sind von der Teilnahme eben-falls ausgeschlossen. Ausnahme: Gewinner eines Preisgelds der Kategorie „Bachelor“ können aller-dings an der Kategorie „Master“ teilnehmen und umgekehrt, wenn die sonstigen Voraussetzungen er-füllt werden.
Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal für den jährlichen Wettbewerb registrieren. Sollte der Teilneh-mer mehrere Anmeldungen vornehmen, so ist Springer berechtigt, sämtliche dieser Anmeldungen zu löschen und den Teilnehmer vom Wettbewerb unter ersatzlosem Verlust etwaiger Gewinnansprüche auszuschließen.


2.5. Minderjährige Teilnehmer sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Springer behält sich das Recht vor, das Alter des jeweiligen Teilnehmers und insbesondere Gewinners zu überprüfen.


2.6. Von der Teilnahme unter ersatzlosem Verlust etwaiger Gewinnansprüche ausgeschlossen werden wei-ter solche Teilnehmer, die wahrheitswidrige Angaben über ihre Person und/oder Studium bei der Teil-nahme machen.


3. Ermittlung des Gewinners des Wettbewerbs
3.1. Ein Gewinn des Wettbewerbs ist durch die korrekte Beantwortung der in den fünf veröffentlichten Fragenbögen aufgelisteten Fragen möglich. Die Fragen sind für die Kategorie „Master“ und die Katego-rie „Bachelor“ identisch. Die Antworten der Fragen und damit erzielten Ergebnisse werden allerdings entweder der Kategorie „Master“ oder der Kategorie „Bachelor“ entsprechend des Studiengangs des Teilnehmers zwecks Ermittlung des Gewinners der Preise nach Ziffer 4 zugeordnet.


3.2. Bereits mit der Abgabe eines Fragebogens mit beantworteten Fragen besteht die Chance auf einen Preis nach Ziffer 4. Generell gilt aber, dass die Einsendung aller ausgefüllten Fragebögen die Wahr-scheinlichkeit erhöht zu gewinnen, da über sämtliche Fragebögen alle gestellten Fragen beantwortet werden können.


3.3. Es werden nur solche Fragebögen in die Gewinnermittlung einbezogen, die am 19. August 2019 um 23.59 Uhr bei Springer auf www.logistik-masters.de über das Profil des Teilnehmers eingegangen sind. Eine anderweitige Übermittlung ist nicht möglich.
Der Fragebogen gilt als abgegeben, wenn der Teilnehmer beim Upload in seinem Profil den Button „Abschließen“ betätigt. Bis zur Betätigung des Buttons kann der Fragebogen bearbeitet und korrigiert werden. Eine Zwischenspeicherung des Fragebogens ist möglich.
Der Teilnehmer soll durch eigenes Wissen und eigene Recherche die Fragen beantworten. Er darf sich aber zur Beantwortung der Fragen mit maximal drei anderen Studenten aus der ihm zugeordneten Kategorie „Bachelor“ bzw. „Master“ beraten. Teilnehmer eines Bachelor-Studiengangs dürfen sich also nicht mit Studenten aus einem Master-Studiengang beraten und Studenten eines Master-Studiengangs nicht mit Bachelor-Studenten. Eine Unterstützung durch Professoren, sonstige Mitarbei-ter von Hochschulen (z.B. Dozenten) und/oder Mitarbeiter eines Unternehmens ist unzulässig und führt zum Ausschluss vom Wettbewerb unter ersatzlosen Verlust der Gewinnchance.


3.4. Der Gewinner des Wettbewerbs in der ihm aufgrund seines Studiengangs zugeordneten Kategorie (Master/Bachelor) und damit des Preises nach Ziffer 4 ist derjenige, der die höchste Gesamtpunktzahl durch die korrekte Beantwortung der Fragen in seiner Kategorie erzielt hat. Pro Frage ist nur eine Antwortmöglichkeit richtig. Die Bewertung der Antworten liegt im Ermessen von Springer. Bei Punkte-gleichstand wird der Gewinner durch eine von Springer festgelegte Stichfrage oder per Losentscheid ermittelt. Die Wahl des Verfahrens bei Punktegleichstand liegt im Ermessen von Springer. Springer wird die Regeln für die Verlosung und Stichfrage vor der Gewinnermittlung den betroffenen Teilnehmern mitteilen. Springer ist nach eigenem Ermessen berechtigt, Fragen (auch nachträglich) für jeden Teilnehmer mit der vollen Punktzahl zu werten, wenn die Frage mehrdeutig ist, die Frage mehrere richtige Antworten zulässt, alle vorgegebenen Antworten fehlerhaft sind oder die korrekte Antwort nicht aufgeführt ist. Ausschließlich Springer entscheidet, ob einer der vorgenannten Umstände vorliegt.


3.5. Pro Frage ist jeweils eine von drei Antwortmöglichkeiten richtig. Für jede richtig beantwortete Frage gibt es 4 Punkte, die Praxisfrage zählt 10 Punkte und die Masterfrage 13 Punkte. Insgesamt werden somit pro Fragebogen 55 Punkte vergeben. Im ganzen Wettbewerb können daher insgesamt 275 Punkte gesammelt werden.


4. Preise für den Gewinn des Wettbewerbs
Ordnungsgemäß teilnehmende Studenten eines Bachelor-Logistik-Studienganges können das Preisgeld in der Kategorie „Bachelor“ gewinnen. Ordnungsgemäß teilnehmende Studenten eines Master-Logistik-Studienganges können das Preisgeld in der Kategorie „Master“ gewinnen.
Abhängig von der erzielten Gesamtpunktzahl werden Preise für die Gewinner des Wettbewerbs wie folgt vergeben:


4.1. Barpreise
- Kategorie „Bachelor“: Der 1. Platzierte Bachelor-Student erhält einen Barpreis in Höhe von € 3.000,00 (dreitausend EURO).
- Kategorie „Master“: Der 1. Platzierte Master-Student erhält einen Barpreis in Höhe von € 3.000,00 (dreitausend EURO). Das Geld wird nach Feststellung der Platzierungen per Überweisung ausgezahlt. Die Kosten für Auslandsüberweisungen werden bis zu einem Betrag in Höhe von maximal € 50,00 (fünfzig EURO) durch Springer übernommen.
Die Preise werden nur einmalig vergeben. Es gibt also nur einen Gewinner in der Kategorie „Bachelor“ und nur einen Gewinner in der Kategorie „Master“. Es gilt Ziffer 5.4.


4.2. Preisverleihung
Ferner werden die beiden Gewinner nach Ziffer 4.1 zur Preisverleihung eingeladen. Diese findet vo-raussichtlich im Oktober 2019 statt.
Die tatsächlich angefallenen Kosten der An-und Abreise zur Preisverleihung werden wie folgt von Springer übernommen: Zugfahrt 2. Klasse von und zu einem in Deutschland liegenden Bahnhof sowie Transfer zwischen Bahnhof und Veranstaltungsort mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sonstige (An- und Abreise-)Kosten werden nicht übernommen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wur-de. Die erstattungsfähigen Kosten sind durch Belege nachzuweisen. Die Ziffern 5.4 und 5.5 gelten ent-sprechend. Sollte der Teilnehmer nicht teilnehmen können, so verfällt sein Teilnahmeanspruch ersatzlos.

5. Sonderpreise
Neben den Preisen für den Gewinn des Wettbewerbs kann der Teilnehmer noch weitere Preise gewinnen.


5.1. Verlosung Seminar „Karriere-Coaching“Unter allen Teilnehmern (unabhängig von der Kategorie Master oder Bachelor), die es in der Wettbe-werbsrunde 2019 aufgrund ihrer Antworten und damit erzielten Punkte unter die 100 besten Logistik-Studenten bei Logistik Masters geschafft haben, werden drei individuelle und in Deutschland stattfin-dende Karriere-Coachings der Firma Personalunion verlost. Der Zeitpunkt im Jahre 2019 und Ort in Deutschland wird dem ausgelosten Teilnehmer von Springer vier Wochen vor dem Karriere-Coaching per E-Mail mitgeteilt.
Veranstalter des Coachings ist die Firma Personalunion (Uwe Borowy, Koppel 96, 20099 Hamburg), mit der sämtliche Fragen zum Coaching zu erörtern sind. Springer vermittelt das Coaching lediglich, bietet es aber nicht selbst an. Ort und Termin des Coachings werden durch Springer festgelegt. Sollte ein Teilnehmer an diesem Termin nicht teilnehmen können, so verfällt sein Teilnahmeanspruch ersatzlos. Im Rahmen des Karriere-Coachings werden die tatsächlich angefallenen Kosten der An-und Abreise wie folgt von Springer übernommen: Zugfahrt 2. Klasse von und zu einem in Deutschland liegenden Bahnhof sowie Transfer zwischen Bahnhof und Seminarort mit öffentlichen Verkehrsmittel. Sonstige An- und Abreisekosten werden nicht übernommen. Die Kosten sind durch Belege nachzuweisen.
Sollte ein Teilnehmer an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, so verfällt sein Teilnahmean-spruch ersatzlos.


5.2. Jahresabonnement der VerkehrsRundschau, Recruitung-Katalog und Urkunde
Alle Teilnehmer, die aufgrund der Beantwortung der Fragen bis zum 19.08.2019 um 23.59 Uhr zu den ersten 50 Platzierten je Kategorie Master oder Bachelor gehören (maximal also 100 Teilnehmer insge-samt), erhalten folgende Preise:
- Aufnahme des Namens und vorhandenen Profilfotos in den Recruiting Katalog „Top Logistik Studenten 2019“ von Springer gemäß ihrer Platzierung im Wettbewerb je Kategorie Bachelor oder Master (vgl. Ziffer 7; es gibt also zwei Listen abhängig von der Kategorie),
- ein Jahresabonnement der E-Paper-Ausgabe der VerkehrsRundschau und
- eine Urkunde


5.3. Getränkegutschein für Logistik Masters Party
Sollten mindestens 20 ordnungsgemäß teilnehmende Studenten von einer Hochschule jeweils alle fünf Fragebögen ausgefüllt bis zum 19.08.2019 um 23.59 Uhr bei Springer eingereicht haben, so unter-stützt Springer deren „Logistik Masters Party“ durch finanzielle Leistungen wie folgt:
- Springer bezahlt einen 50-Euro Gutschein von REWE für Getränke je Hochschule.
Je Hochschule wird nur jeweils ein Getränkegutschein von REWE über 50 Euro erstattet. Die Gesamt-heit aller teilnehmenden Studenten je Hochschule wird als Gruppe bezeichnet. Je Hochschule gibt es nur eine Gruppe. Die teilnehmenden Studenten werden darüber informiert, dass sie zu einer Gruppe gehören, die die finanzielle Unterstützung erhält. Die Studenten je Gruppe müssen einen Ansprech-partner wählen, der die Gruppe vertritt und ebenfalls Teilnehmer des Wettbewerbs ist. Dieser ist Springer per E-Mail oder Brief mitzuteilen. Der Ansprechpartner muss volljährig sein und ist selbst da-für verantwortlich, die Getränke zu kaufen und zu transportieren sowie sämtliche Jugendschutzvor-schriften einzuhalten. Der Getränkegutschein wird dem Ansprechpartner per E-Mail oder postalisch zugesendet. Sonstige Kosten, wie beispielsweise für den Transport der Getränke, werden nicht erstat-tet. Auf Anfrage von Springer wird der jeweilige Student durch persönliche Vorlage des Personalaus-weises oder Reisepasses seine Volljährigkeit nachweisen.


5.4. Eine Barauszahlung, Umtausch oder Abtretung der jeweiligen Preise (inklusive deren einzelner Be-standteile) ist ausgeschlossen, sofern hiermit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.


5.5. Sämtliche in Zusammenhang mit den Preisen verbundenen Kosten (z.B. Übernachtungs-, Verpfle-gungskosten, Reisekosten etc.) trägt der Gewinner, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes verein-bart wurde.


6. Benachrichtigung des Gewinners und Veröffentlichung in Platzierungsliste
Die jeweiligen Gewinner der Preise nach Ziffer 4 und 5.1 sowie 5.2 werden per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Es besteht keine Pflicht zur Annahme des jeweiligen Preises. Die jeweiligen Gewinner werden Springer binnen zwei Wochen nach Mitteilung des Preises per E-Mail darüber informieren, ob sie den Preis ablehnen oder annehmen. Binnen dieser Frist sind im Falle der Annahme die Immatriku-lationsbescheinigungen nach Aufforderung durch Springer durch die Gewinner in Kopie Springer vor-zulegen (per Upload oder E-Mail, vgl. unter Ziffer 2.4). Springer sind binnen des vorgenannten Zeit-raums auch die Kontodaten für die Überweisung des Geldpreises mitzuteilen. Sollte die Kontaktauf-nahme mit einem Gewinner aufgrund der von ihm mitgeteilten Kontaktdaten nicht möglich sein oder der Gewinner den ihm mitgeteilten Preis ablehnen oder an Springer nicht die vorgenannten und dem Gewinner obliegenden Erklärungen über Annahme oder Ablehnung des Preises sowie die Kontodaten und Immatrikulationsbescheinigungen fristgerecht übermitteln, so verfällt sein Gewinnanspruch er-satzlos. Springer kann den Preis in diesen Fällen nach eigenem Ermessen neu vergeben.


7. Rechte für Aufnahme in den Katalog „Top Logistik Studenten 2019“ von Logistik Masters und in das VerkehrsRundschau Magazin

Diejenigen Teilnehmer des Wettbewerbs, die aufgrund der erzielten Punktzahl zu den 50 besten Teil-nehmern des Wettbewerbs je Kategorie Master und Bachelor gehören, werden entsprechend des er-reichten Platzes mit ihrem vollständigen Namen und ihrem unter www.logistik-masters.de eingestell-ten Profilfoto in den Katalog „Top Logistik Studenten 2019“ von Logistik Masters aufgenommen (vgl. Ziffer 5.2), der elektronisch abrufbar ist und in einer Printausgabe des VerkehrsRundschau-Magazin veröffentlicht wird. Die Nutzung dieser personenbezogenen Daten (Name und Bild) ist die Gegenleis-tung für die Teilnahme am Wettbewerb und die hiermit eingeräumte Gewinnchance. Wünscht ein Teilnehmer nicht, dass sein Profilfoto veröffentlicht wird, darf er kein Profilfoto hochladen bzw. muss dieses vor Ende des Gewinnspiels löschen.
Hiermit räumt der jeweilige Teilnehmer Springer nach Maßgabe des vorstehenden Absatzes das nicht exklusive sowie räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, sein unter www.logistik-masters.de eingestelltes Profilfoto und seinen vollständigen Namen im Rahmen des Kataloges „Top Logistik Stu-denten 2019“ von Logistik Masters über jedwedes technische Verfahren und System (insbesondere über digitale Netzwerke wie das Internet (z.B. www.logistik-masters.de) und Social-Media-Kanäle wie zum Beispiel Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing etc.) öffentlich zugänglich zu machen und über eine Ausgabe des Printproduktes VerkehrsRundschau-Magazin zu vervielfältigen und zu verbreiten. Anpas-sungen des Fotos zwecks Aufnahme in die vorgenannten Medien darf Springer vornehmen.
Teilnehmer gewährleistet, dass er zur Einräumung vorgenannter Rechte berechtigt ist.


8. Manipulation
Unzulässig ist jede Art von Manipulation des Wettbewerbs.


9. Folgen bei Verstößen
Springer behält sich bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen oder gesetzliche Bestimmun-gen durch Teilnehmer das Recht vor, den Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt ins-besondere bei falschen Angaben über die Person des Teilnehmers sowie der Manipulation des Wett-bewerbs. Der Ausschluss hat den ersatzlosen Verfall eines etwaigen Gewinnanspruchs zur Folge und kann auch nachträglich erfolgen sowie ein Preis dann zurückgefordert werden. Sonstige Ansprüche von Springer bleiben ausdrücklich vorbehalten.


10. Haftung
Springer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit be-ruht. Ferner haftet Springer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Ver-letzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Er-
füllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Springer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Springer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als die in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Ge-sundheit und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Soweit die Haftung von Springer ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Springer.


11. Änderung oder Einstellung des Wettbewerbs/ Änderung der Teilnahmebedingungen
11.1. Springer behält sich das Recht vor, den Wettbewerb jederzeit ohne Vorankündigung vollständig oder teilweise aufgrund eigener berechtigter Interessen zu ändern oder zu beschränken. Zudem kann Springer den Wettbewerb jederzeit ohne Vorankündigung vollständig oder teilweise binnen ange-messener Frist einstellen. Dies gilt insbesondere, wenn aus technischen oder sonstigen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann oder die Fair-ness des Wettbewerbs beeinträchtigt erscheint. Ansprüche für die Teilnehmer entstehen daraus nicht. Sollten bis zur Einstellung bereits Aktionen nach Ziffer 5 abgeschlossen sein, so werden die hierfür vorgesehenen Preise vergeben.

11.2. Beabsichtigt Springer Änderungen dieser Teilnahmebedingungen, wird der Änderungsvorschlag dem Teilnehmer per E-Mail mitgeteilt. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Teilnehmer ihnen nicht in Textform widerspricht. Springer wird auf diese Folge im Mitteilungsschreiben besonders hinweisen. Der Widerspruch muss innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung eingegan-gen sein. Übt der Teilnehmer sein Widerspruchsrecht aus, gilt der Änderungswunsch von Springer als abgelehnt. Der Vertrag wird dann ohne die vorgeschlagenen Änderungen fortgesetzt. In diesem Fall steht Springer ein Sonderkündigungsrecht zu.


12. Sonstiges
12.1. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook. Es wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert und begründet keinerlei Rechtsansprüche gegenüber Face-book. Der Teilnehmer stellt Facebook von sämtlichen Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel von Dritten gegen Facebook gerichtet werden.


12.2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


12.3. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.


13. Verarbeitung personenbezogener Daten der Teilnehmer
Verantwortlicher: Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Str. 30, 81549 München
Gegenstand der Verarbeitung: Gegenstand der Verarbeitung sind die Registrierungsdaten nach Ziffer 2.1, die Daten der Immatrikulationsbescheinigungen nach Ziffer 2.4 sowie des Fotos nach Ziffer 7.
Zwecke der Verarbeitung: Durchführung des Gewinnspiels einschließlich Benachrichtigung des Gewin-ners und Versand/Übergabe des Gewinns und Nutzung für die Preise einschließlich Veröffentlichung der Gewinner (Aufnahme in Urkunden, in den Katalog „Top Logistik Studenten 2019“ von Logistik Mas-ters und das VerkehrsRundschau Magazin sowie Übermittlung von Preisen).
Übermittlung an Dritte: Soweit die Daten nicht veröffentlicht werden, werden keine Daten an Dritte übermittelt. Es wird lediglich der Name der Gewinner des Karriere Coachings (vgl. Ziffer 5.1) an die Firma Personalunion, Inhaber Uwe Borowy, Koppel 96, 20099 Hamburg weitergegeben.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung des durch die Teilnahme am Gewinnspiel zustande kommenden Vertrages); Art. 6 Abs. 1 Buch-stabe f Datenschutz-Grundverordnung (Wahrung berechtigter Interessen: Gewinnspiel als Verkaufs-förderungsmaßnahme; Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; Direktwerbung).
Dauer der Speicherung: Die vom Teilnehmer übermittelten Daten werden, soweit sie nicht veröffent-licht wurden oder zur Wahrung berechtigter Interessen weiterhin erforderlich sind, nach vollständiger Durchführung des Wettbewerbs gelöscht. Dies gilt insbesondere für die übermittelten Antworten auf die Fragen.
Der Teilnehmer hat das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezoge-nen Daten; auf Berichtigung unzutreffender Daten; auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nicht mehr benötigter Daten; auf Datenübertragbarkeit; zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
Der Teilnehmer kann jederzeit der Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen sowie aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, auch der Verarbei-tung für andere Zwecke.


Weitere Informationen siehe https://www.verkehrsrundschau.de/datenschutz.

Login

E-Mail
Passwort

Registrieren
Passwort vergessen?

LOGISTIK MASTERS auf Facebook

Dir gefällt LOGISTIK MASTERS?

Studentenabo E-Paper

50% Sonder-Rabatt für Studenten und Auszubildende!

Mehr Infos findet ihr hier: https://www.verkehrsrundschau.de/studentenabo

Wir machen mit!

Das Logo zum Download

Hier finden Sie das LOGISTIK MASTERS-Logo zum Download für Ihren Internetauftritt oder zum Abdruck in Printmedien!

Kontakt Logistik Masters

Springer Fachmedien München GmbH

Marketing LOGISTIK MASTERS
Aschauer Strasse 30 | 81549 München
Tel.: 0 89 / 20 30 43 - 2315
Fax: 0 89 / 20 30 43 - 23 77
E-Mail: logistikmasters@springernature.com
www.logistik-masters.de